Vermarktungsstart von ecotel SIP-Trunk für Microsoft Teams: Das neue VoIP-Business Paket für den digitalen Arbeitsplatz

Düsseldorf, 3. November 2020
Ab sofort ist der leistungsstarke ecotel SIP-Trunk auch für die Integration in Microsoft Teams verfügbar und kombiniert das digitale und mobile Arbeiten in Online-Besprechungen und Video-Konferenzen mit dem hochwertigen Telefonie-Portfolio von ecotel. Damit kann jeder Kunde und Partner sofort eine bereits vorhandene oder auch neue Teams-Installation mit den Festnetz-Produkten von ecotel für bestehende und neue Rufnummern kombinieren.

Optional ist ein »Onboarding Package« buchbar, um die komplexe Integration von SIP-Trunk und Microsoft Teams Instanz aus einer Hand und damit schlüsselfertig und sofort nutzbar zu erhalten.

Voraussetzung für das Zusammenspiel von Collaboration Tool und moderner VoIP-Telefonie sind Microsoft 365-Lizenzen mit Microsoft Teams und dem Add-On »Phone System«, ein von Microsoft zertifizierter Session Border Controller (SBC) sowie ein IP-Sprachanschluss.

Die ecotel Lösung zeichnet sich dadurch aus, dass der notwendige SBC über die Microsoft zertifizierte ecotel Infrastruktur im eigenen Rechenzentrum mehrfach redundant betrieben wird. Die Bereitstellung mittels zentraler Infrastruktur ermöglicht zudem eine schnellere Einrichtung, da keine zusätzliche Hardware am Kundenstandort betrieben werden muss. Für Kunden entfallen somit die Kosten für Investitionen in eigene IP-Telefonanlagen und SBCs, es wird lediglich ein monatlicher Aufpreis von 2 Euro zzgl. MwSt. pro Sprachkanal berechnet.

Das optional buchbare Beratungspaket wird gemeinsam mit dem Cloud Spezialisten Bright Skies GmbH realisiert. „Wer schon erste Gehversuche mit Microsoft Teams gemacht hat, kennt die hohe Flexibilität, aber auch Komplexität des Portfolios. Mit Bright Skies haben wir einen ausgewiesenen Experten und langjährigen Gold-Partner (12 x Gold und 3 x Silber zertifiziert) von Microsoft gewinnen können, der sich auf Beratungs- und Managed Services-Leistungen im Microsoft Cloud-Umfeld spezialisiert hat“, erklärt Markus Hendrich, Chief Digital Officer von ecotel. „Bright Skies ergänzt uns an der Stelle optimal.“

„Gemeinsam mit ecotel haben wir bereits erste Kunden bei der Integration von Teams und Festnetz begleitet und können somit aufgrund unseres tiefen Verständnisses der Microsoft Welt, in Kombination mit der umfangreichen Erfahrung von ecotel im Bereich der Sprachtelefonie, auf einen sehr breiten Erfahrungsschatz zurückgreifen“, ergänzt Michael Poß, Chief Sales Officer von Bright Skies. Die Leistungen von Bright Skies gehen dabei auch über das reine Onboarding hinaus.

„Die Vermarktung an Neu- und Bestandskunden soll ab 02.11.2020 insbesondere über den Channel erfolgen. Mit diesem innovativen Rundum-Sorglos Paket zur Einbindung von Microsoft Teams und dem breiten TK-Portfolio von ecotel begleiten wir Unternehmen erfolgreich auf dem Weg in die Cloud und schaffen die Grundlage für digitales Arbeiten. ecotel Vertriebspartner erhalten dafür attraktive Provisionszahlungen auf Abschluss und Airtime (lifetime)“, ergänzt Achim Theis, Chief Sales Officer von ecotel.

Zurück