ecotel @home: Der smarte IP-Sprachanschluss für flexible Kommunikation im Home-Office

Düsseldorf, 09. April 2020
Für die kurzfristige Einrichtung von digitalen Arbeitsplätzen im Home-Office präsentiert der Düsseldorfer ITK-Anbieter ecotel mit ecotel @home ein neues Produkt-Bundle für Geschäftskunden. Das flexible Angebot kombiniert einen SIP-Account inklusive einer ortsunabhängigen 032er Rufnummer mit einer Flatrate in alle nationalen Netze (Festnetz u. Mobilfunk). Das Leistungsmerkmal CLIP no screening ist ohne Zusatzkosten inkludiert und ermöglicht die Übertragung der bekannten Bürorufnummer von zu Hause.

Der Einsatz von ecotel @home erfordert keine zusätzlichen Telefone, die Nutzung erfolgt über einen kostenfreien Softclient per PC oder Notebook mit einem Headset als Internet-Telefon (VoIP). Für die Kostenbegrenzung ist das Bundle mit einem monatlichen Sonderkündigungsrecht innerhalb der ersten drei Monate der Vertragslaufzeit ausgestattet und kann z.B. nach Aufhebung der aktuellen Pandemie-Beschränkungen kurzfristig aufgelöst werden.

In Zeiten der COVID-19 Pandemie ist ecotel @home ein wichtiges Angebot für die konkrete und kostengünstige Unterstützung von Geschäftskunden, speziell aus dem SME-Segment. Aber auch darüber hinaus kann gut geplantes Arbeiten aus dem Home-Office sinnvoll sein um Bürokapazitäten generell gleichmäßiger zu verteilen. Dabei überzeugen die Vorteile von ecotel @home: Kurzfristige Einrichtung, kostengünstiges Angebot ohne Investitionskosten sowie flexible Laufzeiten.

Zielgruppe sind Bestands- oder Neu-Kunden von ecotel mit allen denkbaren Anschluss-Varianten. Vertriebspartnern steht ecotel @home für die Vermarktung an Geschäftskunden ab sofort zur Verfügung - mit attraktiven Provisionszahlungen auf Abschluss und Airtime (lifetime).

Zurück